homeLandbesetzung in Jedlersdorf

Landbesetzung in Jedlersdorf


By Leo - Posted on 23 April 2012

Der weiteren Verbauung von öffentlichen Grünflächen zur Steigerung des Grundwertes muss Einhalt geboten werden, insbesondere wenn es sich um fruchtbare Flächen handelt, die aufgrund langjähriger landwirtschaftlicher Nutzung besonders gut für eine weitere Bepflanzung geeignet sind.

Durch dieses Projekt wird die regionale und städtische Landwirtschaft gefördert und damit ein Beitrag für eine sinnvolle und nachhaltige Stadtentwicklung geleistet. Die Förderung dieser regionalen Landwirtschaft, nämlich die Kooperation zwischen Jedlersdorf und Tüwi´s Hofladen hat bereits hochqualitative Früchte (& Gemüse) getragen und ist auch für die Zukunft erstrebenswert!

Außerdem brauchen wir mehr selbstverwaltete, basisdemokratische Räume zum Erproben alternativer Wirtschafts- und Lebensformen!

 

Wir erklären uns mit der Landbesetzung in Jedlersdorf solidarisch!

Solidarische Grüße,

die Tüwis

 

Hier geht’s zum Blog:

http://17april.blogsport.eu

 

Hier geht’s zur Petition:

http://www.change.org/petitions/universit%C3%A4t-f%C3%BCr-bodenkultur-bundesimmobiliengesellschaft-stadt-wien-bebauungsstopp-und-solila-bleibt#