homeTÜWI / Neuigkeiten

Neuigkeiten


STATEMENT VERSCHIEDENSTER FREIRÄUME, VEREINE UND PROJEKTE ZUR STETIG STEIGENDEN REPRESSION

Am Nachmittag des 06.07.2010 wurde gegen 16.00 Uhr das Schloss des Vereinslokals Kaleidoskop in der Schönbrunnerstraße 91, 1050 Wien, von der Polizei aufgebrochen und die Tür eingetreten. Zahlreiche – teilweise private – Gegenstände wie Computer, Festplatten, Workshopmaterialien, sowie der Tresor inklusive der darin befindlichen Handkassen und Dokumente wurden mitgenommen, sowie weiterer Sachschaden angerichtet. Der Verein wurde von dem Einbruch der Exekutive nicht informiert. Um ca. 18.00 Uhr fand eine Nutzerin des Freiraums die Räumlichkeiten von der Feuerwehr verschlossen vor.Weiterlesen

STILL LOVING ACTIVISM

still<3activism

Gemeint sind wir alle! Speziell seit Anfang diesen Jahres hat die Repression (Unterdrückung von Widerstand, Kritik, persönlicher Freiheit) seitens des Staates ausgedrückt durch unbegründete Strafverfolgung, brutale Übergriffe der Exekutive, großen Wellen von ungerechtfertigten Anzeigen, massive Einschränkung der persönlichen Freiheit, Überwachung, u.v.m. extrem zugenommen. Weiterlesen

Kein TüWi-Festival 2010

Liebe Gäste!

Es wird heuer kein TüWi-Festival im Türkenschanzpark geben! Das TüWi-Plenum ist nach langen Diskussionen zu dem Konsens gekommen heuer aus verschiedenen Gründen unseren Geburtstag nicht in solch großem Stile zu feiern. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben klar gezeigt, daß uns diese Veranstaltung einfach über den Kopf gewachsen ist: Berge an Müll, Übergrifflichkeiten aller Art, fehlende Wahrnehmung der eingeladenen politischen Initiativen, zu wenige Menschen für die Orga und die damit einhergehende enorme psychische und physische Belastung für das gesamte Kollektiv sind einige der Gründe, die uns zu dieser Entscheidung bewegt haben.

Solltet ihr euch in den letzten Jahren beim Besuch des Festivals ähnliches gedacht haben, Weiterlesen

Freier Raum Freie Zeit

 

Als Studierende genießen wir eine gewisse Freiheit im Denken, die zwar gebunden an die gesellschaftlichen Grundwerte ist, aber im fortlaufenden Gewinn an Erkenntnis mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Für Individuen und für die Gesellschaft als Ganzes.Weiterlesen

Jetzt fürs TÜWI abstimmen!

Liebe BOKU-Studis und TÜWI-FreundInnen!

Derzeit findet im BLIS++ die Abstimmung zur Zweckwidmung der Studiengebühren an der BOKU statt. Alle BOKU-Studis können über die Verwendung der Studiengebühren mitbestimmen! (Es zahlen zwar nicht mehr alle Studierenden Studiengebühren, aber doch einige!)
 
Bei der Abstimmung kann man insgesamt 10 Punkte vergeben, zur Auswahl stehen 4 Kategorien.
 

https://blis.boku.ac.at/zope/tpp/lv/index_html (Gleich nach dem Einloggen erscheint ein Link zur Abstimmung).

Weiterlesen

Haus der Studierenden - InfoTag

am 19.3. hat also unüberhörbar, und dafür ein großes DANKE an alle beteiligten und auch sambATTAC, der erfolgreiche infotag zum 'haus der studierenden'  stattgefunden: TÜWI konnte damit sehr vielen studis erstmalig näherbringen, dass diese situation -- eine wahrscheinlich baldige rückgabe des gesamten TÜWI-gebäudes an die BIG -- bedrohlich näher gerückt ist.

die zukunft des türkenwirtgebäudes mit dem treffpunkt TÜWI und der preisgekrönten nahversorgung durch TÜWIs HOFLADEN ist nach wie vor NICHT geklärt: diese brennende frage stellt sich seitens der verantwortlichen schlicht als ignoriert dar.

Weiterlesen

Wie steht es um das Tüwi Festival heuer?

Updates & Infos:
Dienstag, 27.05, 17:00 Die Umweltstadträtin Ulli Sima hat sich nun eingeschaltet. Zur Zeit finden Verhandlungen mit Chen (MA42), einer Mitarbeiterin der Stadträtin, einem Juristen der MA42 sowie einer Delegation des Tüwis statt. Weitere Infos folgen.

bis dahin:

Tüwi-Festival startet mit einer Demonstration

Treffpunkt: Mi 28.5.2008 13.00 (Aufruf)

 vor dem Währinger Park (Gymnasiumstraße Ecke Hasenauerstraße)

 Abschlußkundgebung auf der Dänenstraße (gleich neben dem Türkenschanzpark).

 Kommt zahlreich, bringt Transpis, Musikinstromente und was euch sonst noch einfällt mit!Weiterlesen

TÜWI schlägt alle Kategorien

Die Boku braucht das TÜWI, Wien braucht Freiräume !!!

Zum 12. Geburtstag des TÜWIs melden wir uns wieder lautstark zu Wort - mit dem dritten Open Air-Festival im Türkenschanzpark, einem fetten Kulturprogramm und einer Parade, bei der eine Vielzahl von Gruppen und Einzelpersonen ihre Entschlossenheit in der Auseinandersetzung zum Erhalt des TÜWIs und aller anderen selbstverwalteten Freiräume in Wien bekunden.Weiterlesen

Tüwi steht zur Wahl!

Von 2.-12. Mai findet auch heuer die 'Zweckwidmung der Studiengebühren' im BLIS statt. Was das Tüwi damit zu Tun hat?

Vier Kategorien stehen zur Auswahl. Eine davon ist die "Weiteranmietung des Türkenwirtgebäudes bis zur Bereitstellung eines funktionell gleichwertigen Zentrums für Studierende"
Weiterlesen