homeMigrantInnenstreik

MigrantInnenstreik


By katl - Posted on 22 Februar 2012

Aktionen zum transnationalen Migrant_innenstreik fanden in Österreich zum ersten mal am 1. März 2011 statt. Der 1. März als globaler Aktionstag soll die Möglichkeit bieten, durch verschiedene Aktivitäten gemeinsam, laut und sichtbar aufzutreten. [ 1maerz-streik.net
Im folgenden findet sich eine kurze Darstellung der Inhalte und Forderungen der Initiative 1. März/ transnationaler Migrant_innenstreik, wie sie zum Aktionstag 2011 formuliert wurden:

Der transnationale Migrant_innenstreik am 1.März 2011 hat zum Ziel, den Widerstand gegen die vorherrschende Migrationspolitik in Österreich auf eine breitere Basis zu stellen. Damit wollen wir die Bedingungen, unter denen Migration hier verhandelt wird, offensiv attackieren und nachhaltig verändern. Dabei geht es uns um eine längerfristige Perspektive – dieses Jahr fangen wir an, unsere Stimmen zu erheben, um in der Zukunft gemeinsam stärker und schlagkräftiger aufzutreten und zu handeln.

Wir fordern:
Bewegungsfreiheit für alle!
Gleiche Rechte für alle!

 

10.00-18.00h: Centro Once
Frühstück, Streikküche, Ausstellung, Live-Musik
Veranstaltung in Spanisch
Schneidergasse 15a, 1110 Wien

12.00-14.00h: Kundgebung Handelskai/ Millennium City
Schwerpunkt Migration
Veranstaltung in vielen Sprachen
1200 Wien

14.30-16.30h: Kundgebung Stephansplatz
Schwerpunkt Flucht und Asyl
Veranstaltung in Englisch u. Französisch
1010 Wien

17.00-19.00h: Abschlusskundgebung Viktor Adler Markt
Jam Session: Instrumente mitbringen!
Universelle Sprache: Musik
1100 Wien

18.30h-22.00h: Brunnenpassage
Hor 29. Novembar: öffentliche Chor-Probe/ Mitsingen
Film zum Sprachstreik: Drei gegen Troja (Roadmovie De/Tü)
Sprachen: BKS, Türkisch, Deutsch
Yppenplatz/ Brunnengasse, 1160 Wien

19.00-late: Abschlussfest im Planet 10
Pernerstorferg. 12, 1100 Wien
Sprachen: Alle willkommen!

Quelle und mehr Infos.

http://www.1maerz-streik.net/initiative/

Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)