homeTüwi steht zur Wahl!

Tüwi steht zur Wahl!


By tuewi - Posted on 30 April 2006

Von 2.-12. Mai findet auch heuer die 'Zweckwidmung der Studiengebühren' im BLIS statt. Was das Tüwi damit zu Tun hat?

Vier Kategorien stehen zur Auswahl. Eine davon ist die "Weiteranmietung des Türkenwirtgebäudes bis zur Bereitstellung eines funktionell gleichwertigen Zentrums für Studierende"

Von 2.-12. Mai findet auch heuer die 'Zweckwidmung der Studiengebühren' im BLIS statt. Vier Kategorien stehen zur Auswahl. Eine davon ist die "Weiteranmietung des Türkenwirtgebäudes bis zur Bereitstellung eines funktionell gleichwertigen Zentrums für Studierende"

Somit kannst du als Boku-Studierende/r etwas für den Erhalt des Tüwis tun:- Unterstütze die Initiative indem du 10 Punkte dafür vergibst- Überzeuge deine Freundinnen und Freunde an der Boku davon auch abzustimmen.

Ein paar Gedanken dazu aus der Sicht des Tüwis
Wie ihr vielleicht wisst, wurde an der Boku die Auseinandersetzung um den Fortbestand des TÜWIs von unserer Seite mit hoher Intensität geführt. Der ganze Prozess war jedoch von einer nicht transparenten Uni- Politik geprägt. Trotz diverser Aktionstage, unzähligen Artikeln in verschiedenen Medien, der Eröffnung unseres Hofladens und anderen spektakulären Auftritten, soll das gesamte TÜWI- Gebäude Ende 2006 an die Bundesimmobiliengesellschaft zurückgegeben werden. Dem Rektorat ist bewusst, dass das TÜWI nicht einfach abgeschafft werden kann. Doch die bis jetzt vom Rektorat angebotenen Ersatzräumlichkeiten im Sous- Terrain des Hauptgebäudes sind für uns nicht adäquat, da verschiedene Fragen (Unterbringung des Hofladens, Machbarkeit von Veranstaltungen, Gastgarten, etc.) NICHT geklärt sind.
Aus diesen Gründen wollen wir uns von der Uni nicht dazu drängen lassen, einer ?Lösung? zuzustimmen, die für das Funktionieren des TÜWIs, als kultureller und politischer Freiraum, gravierende Einschnitte bringen würde. Um in dieser kritischen Phase der Auseinandersetzung Spielraum für das TÜWI zu gewinnen, wurde von der ÖH Boku im Senat sinngemäß folgender Antrag eingebracht: Bei der Zweckwidmung der Studiengebühren wurde eine Kategorie festgelegt, die besagt, dass das TÜWI- Gebäude weiter angemietet wird, bis adäquate Ersatzräumlichkeiten für das TÜWI und die ÖH zu Verfügung stehen. Der Senat hat diesem Antrag mit großer Mehrheit zugestimmt.
Nun liegt es an euch, den Studierenden, diese Kategorie zu wählen. Der Widersprüchlichkeit dieser Zielsetzung mit der grundsätzlichen Forderung nach Abschaffung der Studiengebühren sind wir uns bewusst. Wir denken auch nicht, dass es realistisch oder wünschenswert ist, das TÜWI-Gebäude langfristig mittels der Zweckwidmung der Studiengebühren anzumieten. Wir wollen dadurch aber Spielraum gewinnen, um nicht jedem x-beliebigen Lösungsvorschlag der Uni zustimmen zu müssen und gleichzeitig Gefahr zu laufen, an unserem jetzigen Standort im Herbst geräumt zu werden.
 

Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)