homegartenklang : Heinrich Deisl präsentiert "Dub Echoes"

gartenklang : Heinrich Deisl präsentiert "Dub Echoes"


14. July 2011 - 13:00

Heinrich Deisl (skug) an den drehtellern, bereitet den Garten ab 6h am Abend auf den Film aller Filme über Dub vor: 


DUB ECHOES:
Die magischen Worte fallen in der sechzehnten Minute: »Every song could be dubbed. You have to find the Dub«, hält die Produzenten-Legende Mad Professor in der Dokumentation »Dub Echoes« fest. Der Film von Regisseur Bruno Natal ist unbedingt sehenswert, zeichnet er doch in zahlreichen Interviews detailliert die Geschichte der Bass-Musik von den ersten Dubplates, Studio One Records und Soundsystems über The Clash, das erste DJing von Kool Herc und Notting Hill Carnival bis zu den heutigen Genres Drum&Bass und Dubstep nach.

Neben Mad Professor traf der brasilianische Filmemacher seit 2007 eine schiere Menge faszinierender Gesprächspartner wie Lee »Scratch« Perry, Sly & Robbie, Don Letts, Adrian Sherwood, die Dub-Produzenten Bunny Lee, King Jammy und U-Roy sowie ›junge‹ Künstler wie Rodney Smith (Roots Manuva), Steve Goodman (Kode9) und Switch.


Veranstaltung findet nur bei schönem Wetter statt.

Tags